Schwimmbad
Welle
Schwimmbad Technik Service

Schwimmbadsauger - automatische Bodenreiniger - Poolroboter

Je nach Betrieb fällt in Ihrem Schwimmbecken ständig grober Schmutz (Hautschuppen, Haare, Sand) und bei Außenbecken zusätzlich Laub, Gras, Erde, kleinere Tierchen und Algen an. Für sauberes Schwimmbadwasser muss dieses ständig gereinigt werden.
Bei kleinen privaten Pools reicht vielleicht noch der Poolboy mit dem Keschernetz aus, um diesen von groben Verschmutzungen zu befreien. Bequemer geht es mit einem manuell geführten Schwimmbadsauger, Verunreinigungen von Wand und Boden des Beckens abzusaugen.

Ab einer gewissen Größe Ihrer Schwimmbadanlage reicht dies aber nicht mehr aus. In öffentlichen Schwimmbädern soll ja auch irgendwann der Badebetrieb laufen.
Hier leisten automatische Schwimmbadbodenreiniger sehr gute Dienste. Diese fahren von Hand ferngesteuert (Kabel- oder Funkfernsteuerung) über den Schwimmbeckenboden. Manche Geräte fahren auch an der Wand entlang; dies kann z.B. bei Außenbecken mit Algenbefall sehr nützlich sein. Ein weiterer Vorteil der häufigen gründlichen Poolreinigung: Je mehr Schmutz Sie schon direkt im Becken entfernen, desto größer werden die Reinigungsintervalle Ihrer Filteranlage.

Eine Stufe größer sind automatische Schwimmbadroboter. Diese reinigen meist mit einer breiteren Bürste eine größere Fläche pro Zeit. Zusätzlich fahren diese Poolroboter automatisch nach einem Programm durch das Schwimmbecken. Sie müssen also nicht während des gesamten Reinigungsvorgangs neben dem Schwimmbecken stehen oder herlaufen, sondern positionieren den Reinigungsroboter an seiner Startposition und starten das entsprechende Reinigungsprogramm für Ihre Beckenform. Dies ist besonders sinnvoll bei Schwimmbadanlagen mit vielen Becken oder in Freizeitbädern mit kurzen betriebsfreien Zeiten für die Reinigung.
Je nach Ausstattung können die Schwimmbadboden-Reinigungsroboter für individuelle Fantasiebeckenformen einmalig programmiert werden. Manche besitzen ein intelligentes Programm für die automatische Reinigung, bei der selbst Fantasieform-Becken lückenlos abgesaugt werden. Größere Geräte dieser Art filtern zudem das Wasser und sorgen für eine ausreichende Wasserzirkulation auch in 'toten Zonen' von Fantasiebecken. Hierdurch wird die Chemikalieneintragung im Becken gleichmäßig verteilt.

In Bewegungs- und Therapiebecken von Krankenhäusern und physiotherapeutischen Therapiezentren gibt es wieder andere Anforderungen: beispielsweise Hubböden.

Bei der Auswahl des 'Richtigen' Schwimmbadreinigers für Ihre Schwimmbadanlage (Anzahl, Größe und Form der Becken) helfen wir Ihnen gerne weiter.
Telefon +49 (0)231 / 222 10 70
Fax +49 (0)231 / 222 10 71

nach oben