Schwimmbad
Welle
Schwimmbad Technik Service

Verbrauchsmaterialien

Sensor-Elektroden für pH-Wert, Redox (rH) und Chlor

Die Messtechnik Ihrer Wasseraufbereitungsanlage benötigt für die Analyse der Wasserwerte Sensoren. Elektrochemische Messsysteme bestehen aus einer Messelektrode und einer Referenzelektrode. Sind beide Elektroden in einem Gehäuse integriert, spricht man von einer Einstabmesskette. Wir bieten Ihnen:

Unser Angebot für Sie:

pH-Einstabmesskette (Elektrode)

pH-Einstabmesskette

Durch Eintauchen in das zu messende Schwimmbadwasser erzeugt die pH-Einstabmesskette eine für den jeweiligen pH-Wert charakteristische Spannung zwischen der Mess- und der Referenzelektrode.
Die von der Messkette erfasste Spannung wird vom Mess-und-Regelgerät (Schwimmbadcomputer) in den entsprechenden pH-Wert umgerechnet.

Artikel-Nummer: 201 098
Preis auf Anfrage

Redox-Einstabmesskette (Elektrode)

zwei rH-Einstabmessketten

Durch Eintauchen in das zu messende Schwimmbadwasser entsteht zwischen den Elektroden aus unterschiedlichen Metallen eine Potenzialdifferenz in der rH-Einstabmesskette, welche als Redoxspannung gemessen wird.
Redox ist von den Begriffen Reduktion (ein Part nimmt Elektronen auf) und Oxidation (ein Part gibt Elektronen ab) abgeleitet, der ursprünglichen Bezeichnung chemischer Reaktionen von Stoffen mit Sauerstoff. Mit dem Redox-Wert wird die Desinfektion überwacht.

Artikel-Nummer: 201 097 u.a.
Preis auf Anfrage

Chlormesszelle (Elektrode)

Chlor-Messzelle und Flasche mit Messflüssigkeit

Mit einer Chlormesszelle wird der Anteil von frei wirkendem Chlor oder der Anteil des Gesamtchlors gemessen. Die Messwerte sind temperaturabhängig, deshalb ist in der Elektrode ebenfalls eine Temperaturkompensation enthalten. Die Mess- und Regelungsanlage berechnet aus den Messwerten die Menge des freien und gesamten Chlors. Der Anteil des gebundenen Chlors wird gegebenenfalls im Schwimmbadcomputer aus den Messwerten berechnet.

Artikel-Nummer: 200 111 u.a.
Preis auf Anfrage

Wir helfen Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten gern weiter:
Telefon +49 (0)231 / 222 10 70
Fax +49 (0)231 / 222 10 71

nach oben